Nov 102010
 

Regie: Oliver Stone (Wall Street, Platoon, Natural Born Killers) Schauspieler: Shia LaBeouf, Michael Douglas, Josh Brolin Handlung: In der Fortsetzung des ersten Teils aus dem Jahre 1987 kommt Gordon Gekko (Michael Douglas) aus dem Gefängnis frei, in dem dem er wegen Finanzbetruges 8 Jahre verbracht hat. Er hat nicht viel, zumal sich auch seine einzige Tochter Winnie (Carey Mulligan) von ihm abwendet. Da kommt es ihm gerade recht, dass Winnies Verlobter, Jake Moore (Shia LaBeouf), mit Gekkos Hilfe Rache an Bretton James (Josh Brolin) nehmen will, welcher verantwortlich ist für den Selbstmord von Jakes Mentor und Ziehvater Louis Zabel (Frank Langella). Klingt kompliziert, ist es aber bei Weitem nicht. Nebenher ereignet sich noch die Weltwirtschaftskrise und verändert das Leben der …weiterlesen

Wall Street: Geld schläft nicht (2010)
Nov 102010
 

Bud Fox, gespielt von Charlie Sheen, ist ein junger und aufstrebender Börsenmakler Mitte der 80er in New York. Aus einfachen Verhältnissen stammend, sehnt er sich nach dem großen Erfolg. Mit Hilfe einer Information seines Vaters gelingt es ihm, den Finanzhai Gordon Gekko (Michael Douglas) auf sich aufmerksam zu machen und von ihm unter die Fittiche genommen zu werden. Früher oder später muss Bud jedoch feststellen, dass Geld und Moral in der kapitalgesteuerten Gesellschaft nicht Hand in Hand gehen. Der Film vermittelt einen Einblick in die Skrupellosigkeit damaliger wie auch heutiger Kapitalisten.  Die Botschaft am Ende hat mir persönlich   sehr gut gefallen. Außerdem vermittelt er sehr stark den Flair der 80er und ist wohl ein gutes Beispiel für das Lebensgefühl der …weiterlesen

Wall Street (1987)