hoerdatei Episode 7: Wrap-up

Nach 11-monatiger Pause greifen wir wieder an. Jetzt mit noch mehr Gewalt und 20% mehr Vokalen. Und sehr vielen Abschweifungen. Mit dabei: Olly (aus dem nahen Neuseeland), Kyrill, Indiana Jones, Captain Kirk, Keyser Söze, Michael Haneke, George R. R. Martin und Matthew McConaughey. Aber hört selbst.podcast logo

 

 

00:01:22 Raiders of the Lost Ark, oder: früher war alles besser

00:14:28 Star Trek: Der Film, und früher war wirklich alles besser

00:28:52 Die üblichen Verdächtigen, denn Spoiler gehören an Autohecks

00:34:17 Funny Games, not so funny at all

00:43:26 Game of Thrones, oh my sweet summer child

00:59:43 True Detective, der achstündige Film im Serienformat

01:24:52 Ende

 


 

Kommentare

2 comments for “hoerdatei Episode 7: Wrap-up

  1. Arthur
    2. Juni 2014 at 10:58

    Yo dudes! Hab gerad die Hördatei über Facebook gefunden. Ganz chillige Laberei!

    Bezüglich dem Interesse bestimmter Erzählstränge bei Game of Thrones; Nachdem ich alle Bücher gelesen hatte, fand ich die Geschichten von Bran und Daenerys viel interessanter als bspw. Sansa oder Cersei. Wahrscheinlich aus der Vorfreude heraus und aus dem Wissen der vorbereitenden Erzählung 😀
    Was mich allerdings ärgert, ist, dass die Serie in einigen (auch politisch wichtigen Dingen) von den Büchern abweicht bzw. auch grobe Schnitzer passieren, wenn sich die Handlung vom Buch unterscheidet. Ich hab dann Angst, dass die Schreiberlinge der Serie beim möglichen Ableben von G.R.R. Martin nicht in der Lage sind, die Serie zufriedenstellend abschließen zu können.

    Cheers!

    • qrl
      2. Juni 2014 at 21:13

      Danke fürs Hören!

      Angeblich hat die Serie ja schon bald die bücher eingeholt und die Macher sollen wohl die storys mit rr martin auch abgesprochen haben. bin halb durch das erste buch und muss zugeben, dass es echt super schwer sein muss, die handlung so tv-tauglich runterzustauchen. da machen die schon nen oken job. aber klar, tv/film reichen nie an die buchvorlage ran. siehe harry potter und co.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.